Bericht zum 5ten Stader Schleudercup

In diesem Jahr feiert der Stader Schleudercup sein erstes kleines Jubiläum. Im fünften Jahr findet er statt und eröffnet auch in diesem Jahr wieder die F3K-D-Tour auf dem Modellflugplatz des LSV Günther Groenhoff e.V.

(Jan eröffnet den Wettbewerb mit einem kurzen Briefing.)

Die gemeldeten 44 Teilnehmer machen eine Auslosung und das Fliegen in 4 Gruppen notwendig.

 

(Ein breite Palette von F3K Modellen konnte bewundert werden.)

Die im Vorfeld ausgesuchten Flugaufgaben gestalteten sich wie folgt:

All up, last down
Steigern um 15 Sekunden
Die fünf längsten Flüge
Pokern 1, 2, 3, 4 beliebige Reihenfolge
3 aus 6

Die Details der fliegerischen Aufgabe kann man sehr schön dieser Seite entnehmen.

(Voller Parkplatz, grosses Teilnehmerfeld.)

Das Treiben während des Wettbewerbes wurde in diesem Video dokumentiert:

Am Ende des Tages hatten wir 5 Teilnehmer auf dem Podest:

1 Platz Junioren - Matthias Freitag
1 Platz Senioren - Theo Kramkowski
1 Platz Gesamt - Christian Holst
2 Platz Gesamt - Elmar Bachmann
3 Platz Gesamt - Andre Walkenhorst

Die gesamte Auswertung ist hier hinterlegt.

(Zwischendurch zu beobachten: Die Bergung von Modellen aus Bäumen.)

Vielen Dank für die rege Teilnahme und das Bereitstellen des Flugplatzes für den Tag sagen: Jan-Henning und Norbert!

Der gute Ausblick zum Schluss: Auch 2016 wird es wieder einen Stader Schleuderup geben :-)