Inhalte der Motorflugausbildung

Theoretische Ausbildung (7 Fächer):

  • Luftrecht, Luftverkehrs und Flugsicherungsvorschriften
  • Navigation nach Karte und Funknavigation, GPS
  • Wetterkunde
  • Technik des Flugzeuges
  • Aerodynamik
  • Verhalten in besonderen Fällen
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Vorbereitung zur theoretischen Prüfung -MULTIPLE CHOICE

 
Praktische Ausbildung:


1. Allgemeine Einführung

2. Bodeneinweisung und praktische Flugeinweisung Anlassen des Flugzeuges

Rollen und Betanken
Starten und Startabbruch
Steigflug
Kurvenflug
Sinkflug
Platzrunde und Luftraumbeobachtung
Durchstarten und Landen
Beenden des Fluges und Abstellen des Flugzeuges
Besondere Flugzustände
Verhalten in besonderen Fällen
Verhalten in Notsituationen
Alleinflug (SOLO nach ca. 8-10 Flugstunden)

3. Erlangen der "fliegerischen Fertigkeiten" Starten und Landen mit und ohne Fluglehrer

Ziellandungen
Schleppgas
Landen ohne Klappen
Überlandflugeinweisung
Funknavigation
Höhenflug über 6000 ft
Vollgasflug
Einweisung 2. Flugzeugmuster: Aquila A210 / Cessna 172

4. Vertiefen der „fliegerischen Fertigkeiten"
 
Starten und Landen auf fremden Flugplätzen
Einweisung Verkehrsflughafen Hamburg oder Bremen
Navigationsdreieckflug 27Okm mit Zwischenlandungen
Wiederholung von 2. und 3. bis zur sicheren Beherrschung der fliegerischen Fähigkeiten
Vorbereitung zum praktischen Prüfungsflug


Ausbildungsunterlagen:


Folgende Unterlagen sind bei der Anmeldung einzureichen:

  • 1x Schüleranmeldung für die Behörde
  • 1x Personalbogen für die Flugschule
  • 2x Passbild
  • 1x Kopie des Personalausweises
  • 1x Kopie des Tauglichkeitszeugnisses (Medical)
  • 1x Bescheinigung über Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • 1x Eigene Erklärung über Strafverfahren (liegt bei)
  • 1x Zuverlässigkeitsüberprüfung (wird bei der entsprechenden Luftfahrtbehörde beantragt)
  • 1x Auszug des Kraftfahrtbundesamtes